Marktberichte auf Englisch

Aktualisiert: Feb 16

Wer von Ihnen spricht fließend Englisch? Mit einer Freundin aus London chatten oder im Urlaub mit Leuten aus Kalifornien plauschen. Das funktioniert bei den meisten doch ganz gut. Aber wie sieht's mit der Fachsprache aus? Sehen Sie sich gut aufgestellt, wenn es darum geht, die Entwicklung auf den Immobilienmärkten zu beschreiben? Das ist ein anderes Kaliber und erfordert spezifischere Kenntnisse.


Als Fachübersetzer für die Immobilienbranche gehört die Übersetzung von Marktberichten zu meinem täglich Brot. In meinem heutigen Blogeintrag möchte ich Sie in die wichtigsten Fachbegriffe einweisen, die es zu beherrschen gilt, wenn man sich auf Englisch etwa über Flächenumsatz, Transaktionsvolumen, Leerstand oder Mietniveau unterhalten möchte.


Angebot und Nachfrage


Zunächst möchte ich meinen Blick auf die Haupttreiber des Marktes und die typischen Vokabeln rund um das Angebot („supply”) richten.


Um auf einen Angebotsmangel auf dem Immobilienmarkt hinzuweisen, eignen sich die folgenden Formulierungen:

  • There’s an undersupply of properties

  • Supply is limited

  • Supply is tight

  • Supply is scarce

  • There’s a supply bottleneck

Diese Begriffe bringen einen Mangel zum Ausdruck. Es sind nicht ausreichend Flächen auf dem Markt verfügbar, um die Nachfrage potenzieller Mieter oder Käufer zu decken.


Bei einem Angebotsüberschuss hingegen bieten sich die folgenden Formulierungen an:

  • There’s an oversupply of properties on the market

  • There’s sufficient supply

  • There’s excess supply

  • Supply currently outstrips demand

Diese Begriffe drücken aus, dass ausreichend Flächen zur Anmietung oder zum Verkauf auf dem Markt verfügbar sind. Wenn das Angebot die Nachfrage übertrifft, ist mit sinkenden Preisen zu rechnen.


Nun einige typische Begriffe, die Sie im Zusammenhang mit dem Begriff Nachfrage („demand”) verwenden können. Immobilienprofis greifen häufig auf die folgenden Formulierungen zurück, wenn sie beschreiben möchten, dass die Nachfrage gering ist:

  • Demand is low

  • Demand is restricted

  • Demand is sluggish

Diese Begriffe beziehen sich auf einen Mangel und bieten sich daher an, um eine niedrige Nachfrage zum Ausdruck zu bringen.


Ist die Nachfrage jedoch hoch, sind die folgenden Formulierungen geläufig:

  • Properties are in high demand

  • Properties are sought after

  • Properties are coveted

Diese Begriffe beschreiben, dass die Immobiliennachfrage hoch und der Markt insgesamt attraktiv ist.


Angebot und Nachfrage sind jedoch nicht die einzigen Einflussgrößen auf dem Immobilienmarkt. Auch die folgenden Faktoren und Kennzahlen sind häufig Gegenstand von Marktanalysen.


Flächenumsatz


Der Flächenumsatz („take-up”) beschreibt die Vermietungsaktivität auf einem bestimmten Markt und wird in englischsprachigen Ländern typischerweise in Quadratfuß, im Rest der Welt jedoch in Quadratmetern angegeben. Wie die meisten Marktindikatoren kann auch der Flächenumsatz einen positiven, neutralen oder negativen Trend aufweisen.


Beschreibung einer positiven Entwicklung:

  • Take-up in Hong Kong increased two years in a row.

  • Take-up in London went up in the previous year.

Beschreibung einer neutralen Entwicklung:

  • Take-up in Berlin remained unchanged.

  • Take-up in Seattle remained stable quarter over quarter.

Beschreibung einer negativen Entwicklung:

  • Take-up in Paris decreased in the previous quarter due to a lack of large-scale lettings.

  • Take-up in Shanghai fell year over year.


Transaktionsvolumen


Das Transaktionsvolumen („transaction volume”) gibt die Summe des investierten Kapitals in einem bestimmten Markt an. Es wird in einer Währung, z.B. US-Dollar, britisches Pfund oder Euro, bemessen.


Wie der Flächenumsatz kann auch das Transaktionsvolumen einem positiven, neutralen oder negativen Trend unterliegen.


Positive Entwicklung:

  • Transaction volume climbed between Q1 and Q2 by $40m

  • Transaction volume is on a growth trajectory

Neutrale Entwicklung:

  • Transaction volume is expected to be in line with the long-term average

  • Transaction volume is forecast to match previous year results

Negative Entwicklung:

  • Transaction volume declined in Q4 by $40m

  • Transaction volume has taken a hit throughout Europe


Leerstand


Der Begriff Leerstand („vacancy”) bezieht sich auf das Gesamtvolumen der leerstehenden Flächen in einem bestimmten Zeitraum. Dabei kann es sich um leerstehende Flächen in einem Gebäude oder, wie in unserem Fall, um den gesamten Leerstand in einem bestimmten Markt handeln. Die Leerstandsrate wird in Prozent angegeben. Auch die Leerstandsrate kann sich naturgemäß unterschiedlich entwickeln.


Positive Entwicklung:

  • The vacancy rate rose in Q4

  • The vacancy rate further expanded in 2020

Neutrale Entwicklung:

  • The vacancy rate remained constant at 10.8%

  • The vacancy rate experienced no significant change in 2020 and was recorded again at 6.9%

Negative Entwicklung:

  • Vacancy dipped slightly in Q4 to a current 7.8%

  • Vacancy dropped significantly to a meagre 0.8%


Mieten


Das Mietniveau („rental level”) gibt Aufschluss über den Preis, der für die Anmietung und Nutzung von Immobilien fällig wird.


Positive Entwicklung:

  • Due to the low vacancy rate, rents have experienced price hikes this year

  • Office rents have seen significant spikes last year due to the large number of new tenants entering the market

Neutrale Entwicklung:

  • Logistics rents stayed the same year-over-year

  • Office rent trends remained flat in the past couple of years due to fierce competition coming from e-commerce

Negative Entwicklung:

  • Rents continued their downward trajectory in Q2

  • Rental levels took a beating due to the relocation of many large tenants to neighboring cities


Bonusinfo: Beachten Sie den Unterschied zwischen den Verben „to rise” und „to raise”. Gerade im Zusammenhang mit der Beschreibung von Markt- oder Preisentwicklungen sollten Sie diesen kennen. Verwenden Sie „to rise” nur, wenn sich etwas aktiv nach oben entwickelt. Beispiele:

  • Market activity rose in 2019 due to increased interest from foreign investors

  • Take-up is expected to rise as more companies from the booming IT sector move to the area

Das Verb „to raise” wird hingegen verwendet, wenn die aufsteigende Entwicklung passiv durch einen äußeren Faktor erfolgt. Beispiele:

  • The Federal Reserve raised interest rates for the first time in years.

  • The BREEAM standards for obtaining green certification have been raised.

Falls Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, schauen Sie sich den folgenden YouTube-Beitrag an.


TranslationFX: Professionelle Fachübersetzungen für die Immobilienbranche


Als spezialisierter Sprachendienstleister übersetzen wir sämtliche Inhalte der Immobilien- und Finanzkommunikation für das Sprachenpaar Deutsch / Englisch.


Zu den am häufigsten übersetzten Textsorten zählen unter anderem:

- Marktberichte,

- Vermarktungsunterlagen (z.B. Investment-Memoranden und Exposés),

- Wertgutachten,

- Miet- und Kaufverträge,

- Honorarvereinbarungen mit Maklern und Beratern,

- Webseiten.


Um dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden, unterwerfen wir unseren Übersetzungsvorgang einer strikten Qualitätskontrolle. Unsere Übersetzungen werden nach ISO 17100 gefertigt. Bei Bedarf erstellen wir auch beglaubigte Übersetzungen zur Vorlage bei Ämtern oder Behörden.


Durch den Einsatz moderner Übersetzungs- und Terminologietools bieten wir Ihnen die Vorteile neuester Technologien: sprachliche und terminologische Konsistenz, hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards und Kosteneinsparungen.


Unser eingespieltes Team aus englischen und deutschen Muttersprachlern legt großen Wert auf Service. Sprechen Sie mit uns über Ihre Anforderungen und Wünsche.

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

©2005-2021 by TranslationFX